Katholische Tageseinrichtung für Kinder St. Wendelin  
 

Marienkäfer- und Schmetterlingsgruppe

 

Marienkäfergruppe

Im 2009 fertig gestellten Neubau befindet sich unsere Krippe. Wir betreuen Kinder zwischen einem und drei Jahren. Die Kleinkindbetreuung umfasst die Marienkäfer- und Schmetterlingsgruppe. Je Gruppe können 10 Kinder aufgenommen werden. 


Zwei hell und modern ausgestattete Gruppenräume mit angrenzenden Schlafräumen, einem großräumigen Wickelbereich und einem großen Garderobenraum, der auch als Bewegungsraum genutzt werden kann, erwarten Sie und Ihr Kind.


Schmetterlingsgruppe

Acht Erzieherinnen in Voll- und Teilzeit kümmern sich um die individuellen Bedürfnisse Ihres Kindes. 


Wir sehen uns als pädagogische Entwicklungsbegleiterinnen, die Ihre Kinder in ihren individuellen 

Fähigkeiten fördern und ihnen Raum geben, sich spielerisch mit ihrer Umwelt auseinander zu setzen.

Schlafraum

Dazu gehören die verschiedenen Entwicklungsbereiche Ihres Kindes:

  • Grob- und Feinmotorik
  • Sprache
  • Kognitive Kompetenz
  • Soziale Kompetenz
  • Emotionale Kompetenz 



Intensive Beobachtungen helfen uns zu erkennen, was die Kinder brauchen, um unsere Angebote auf ihre 
Bedürfnisse abstimmen zu können. Die Entwicklungsschritte des Kindes werden von uns im Portfolio dokumentiert.

Wickel- Waschraum


Damit Ihr Kind diese Entwicklungsschritte gehen kann, benötigt es eine sichere Basis. Daher ist es uns 

sehr wichtig, den Kindern Geborgenheit und Wärme zu bieten.


Garderobe

Mit dem Eintritt in die Krippe beginnt für Sie und Ihr Kind ein neuer Abschnitt. Um den Start so behutsam wie möglich zu gestalten, beginnt die Krippenzeit mit einer Eingewöhnungsphase. Bei der Eingewöhnungsphase verfahren wir in Anlehnung an das „Berliner Eingewöhnungsmodel“. Der Übergang soll von der vertrauten Familienwelt in die noch unbekannte Welt der Krippe möglichst behutsam erfolgen. Bis sich Ihr Kind mit der neuen Umgebung vertraut gemacht hat, begleiten und unterstützen Sie es und geben ihm die Sicherheit die es braucht. Dadurch haben Sie als Eltern auch die Möglichkeit uns und unseren Tagesablauf kennen zu lernen. 


Neben dem geregelten Tagesablauf bleibt Ihrem Kind dennoch ausreichend Zeit für ausgiebiges Freispiel, da Spielen eine lustbetonte, zweckfreie Handlung des Kindes ist, in der es sich neue Erkenntnisräume erschließt.

Fuhrpark


Beinahe täglich machen wir mit den Kindern Spaziergänge oder Ausflüge mit dem Kinderbus, außerhalb der Kindertagesstätte. Diese nutzen wir, um die Umgebung zu erkunden und den Jahreszeitenwechsel wahrzunehmen. Naturbegegnungen erfahren wir aber auch, in dem wir täglich die Außenspielgelände der Kita nutzen. Zusätzlich bieten wir für jede Gruppe einmal in der Woche Bewegungsangebote im großen Mehrzweckraum der Einrichtung an.


                

Wir würden uns sehr freuen, Ihnen und Ihrem Kind unsere Einrichtung persönlich vorstellen zu dürfen.